Welcome - Bienvenue - Olá!

Liebe Studierende, liebe Interessierte,

schön, dass ihr auf unserer Homepage vorbeischaut!

Wir freuen uns auf dieses Semester mit Euch und haben gemeinsam ein vielfältiges Programm mit interessanten Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Ob Ihr schon da wart oder einfach vorbeischauen wollt, Ihr seid ganz herzlich eingeladen, vorbeizukommen und neue Leute kennenzulernen!

Am besten meldet Ihr Euch gleich für unseren wöchentlichen Newsletter über unser Formular oder per E-Mail (esg.bayreuth@elkb.de) an, dann seid Ihr auf dem aktuellen Stand und bekommt jede Änderung mit. Oder Ihr folgt uns auf Instagram.

Natürlich seid Ihr auch herzlich eingeladen, uns in der ESG persönlich zu besuchen. Wir freuen uns auf Euch!

Heinrich Busch, Hochschulpfarrer, und das ganze ESG-Team :-)

Zeit im Insel-Kloster (Fraueninsel im Chiemsee)
am 3. Advent vom 9. bis 11. Dezember

 

Advent im Kloster

Wir entkommen
dem Advent-Trubel und finden himmlische Ruhe auf der Insel.

Wir reduzieren
den Tagesablauf und entdecken Neues.

Wir verzichten
auf Programm, leben eigene Kreativität, teilen klösterliches Gebet, feiern Advent.

 

Wir organisieren
die Fahrt- und Mitfahrgelegenheiten (Minibus und Schiff) sowie zwei Übernachtungen mit Frühstück (Mehrbettzimmer), ein gemeinsam gekochtes Mittagessen (zwei Abend- und ein Mittagessen im Lokal auf eigene Rechnung).

Kosten: € 109,- (Studierende erm. € 39,-)

Kleingedrucktes:
Teilnahme nur nach verbindlicher Anmeldung
Abfahrt in Kulmbach am 9.12. 12h, Rückkehr am 11.12. ca. 20h
Die Zahl der Plätze ist begrenzt. (Studierende aus Kulmbach werden bevorzugt.)

Veranstalter:
Hochschulseelsorge im Evang.-Luth. Dekanatsbezirk Kulmbach

Information, Rückfragen und Anmeldung (bis 25.11.22):
dekanat.kulmbach@elkb.de - friedrich.hohenberger@elkb.de

 

engagiert - spannend - gemeinsam

Notfonds für ausländische Studierende
Diakonisches Werk der Evang. Luth. Kirche in Bayern - LV der Inneren Mission e.V.

Unterstützen Sie den Notfonds mit einer Spende: https://www.sozialspende.de/projekt/id/3002

Der Ökumenische Notfonds ist Teil der kirchlichen Förderprogramme für frei eingereiste Studierende in finanzieller Notlage, die aus Ländern des Globalen Südens und Osteuropas stammen.

Ziel der Förderung ist es, die Bedingungen für die erfolgreiche Fortführung des Studiums zu verbessern und Studierende zu einem entwicklungspolitischen Engagement anzuregen, zum Beispiel im Kontext der regionalen Studienbegleitprogramme (siehe dazu auch Stube Bayern https://mission-einewelt.de/service-und-angebot/kurse/stube-bayern/).

17 regionale Partner von Brot für die Welt sind Träger des Ökumenischen Notfonds und prüfen die Anträge aus den ESGn nach den Vergabekriterien. Eine Auflistung der Notfondsträger, zu denen auch das Diakonische Werk Bayerns gehört, finden Sie unter https://www.brot-fuer-die-welt.de/projekte/stipendien/oekumenischer-notfonds/.